In der Nähe von Rapallo: Portofino und San Fruttuoso – BW Tigullio Royal Hotel

Portofino, die Perle des Ostens

7 Km von der Best Western Tigullio Royal Hotel liegt, entlang der „Strada di Riviera“, erreichen Sie das kleinste Fischerdorf und gleichzeitig charakteristischste Fischerdorf in Ligurien: Portofino.

Portofino ist auf der Welt bekannt dank seiner Schönheit und Atmosphäre, die aus dem Meeresschutzgebiet kommt, die von Dorf sich verbreit, um die Oberfläche von bis zu 6 umliegenden Gemeinden umfasst.

Portofino liegt im westlichen Teil des Golfs von Tigullio und hat eine spezielle natürlichen Lebensraum, die durch Tauchausflüge und Führungen von Einheimischen erkundet werden können erhalten. Trotz der geringen Größe des Landes, ist der Schönheit ein Merkmale des Ort, das die Geschichte von Ligurien in jeder Weise erinnert und zurück zu einer vergangenen Ära zurückbringt.

Verpassen Sie nicht „Castello Brown“ und „Batteria di Punta Chiappa“.

Für Informationen über die Touren und wie das Dorf besuchen, fragen Sie das Personal im Best Western Hotel Tigullio Royal!

Führungen im Best Western Tigullio Royal Hotel:
von Rapallo nach Portofino und San Fruttuoso

Rapallo und Best Western Tigullio Royal Hotel genießen eine privilegierte Position, mit einen unvergesslichen Blick auf den Golf von Tigullio. Sie haben die möglichkeit um kürzen Fahrten mit dem Auto oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in ganz Ligurien machen, insbesondere die schöne Orte die diese Land auf der ganzen Welt bekannt haben gemacht.

Die Route von Rapallo nach Portofino und San Fruttuoso, zwei der rustikalen und traditionellen Orte in Ligurien, ist sicherlich eine der schönste für Ansichten und Traditionen.

Das Best Western Tigullio Royal Hotel organisiert geführte Touren, mit dem Sie in Komfort perfekt Ecken der unberührten Natur finden können. In Bezug auf Portofino und San Fruttuoso insbesondere, bietet das Hotel eine Bootsfahrt.

200 Meter von Best Western Hotel Tigullio Royal in Rapallo gibt es eine anheuerung für Boote, von dem man ein Boot nehmen kann und Portofino erreichen. Die Ausgabe enthält auch einen Anschlag für die Entdeckung der Schönheiten des Landes auf dem Festland mit einem Spaziergang in dem historischen Marktplatz und dann weiter bis zum Leuchtturm und schließlich zum Castello Brown, auf der ganzen Welt bekannt für die besondere Lage.

Mit das Boot in wenigen Minuten können Sie San Fruttuoso erreichen, um der berühmten Abtei in San Fruttuoso und das Grab des Doria erreichen. Den Besuch beinhaltet anche „Cristo degli Abissi“. Der Christus des Abgrunds ist eine Bronzeskulptur , die im Jahr 1954 auf dem Meeresgrund der Bucht von San Fruttuoso platziert wurde, genau in ein Tiefe von 15 Meter. Die Statue wurde an dieser Stelle durch den Willen des Duilio Marcante platziert, in Erinnerung an Dario Gonzatti, nachdem er bei einem Tauchgang an dieser Stelle gestorben war. Die Statue ist ca. 2,50 Meter hoch und wurde vom Bildhauer Guido Galletti gemacht.

Auffällig ist auch „Via del Ritorno“, die auf den einzigartigen Blick auf das Meer zwischen den beiden Dörfern bewundern kann.

Jetzt buchen